live casino entertainment:Neue Regelungen auf dem österreichischen Casino Markt

Das Urteil des EuGh über die Ungesetzlichkeit der Glücksspielmonopole sorgte für eine Neuverteilung der Karten. Novoline Hersteller Novomatic setzt auf bessere Karten für sein Unternehmen.

Das Urteil des EuGh über die Ungesetzlichkeit der Glücksspielmonopole sorgte für eine Neuverteilung der Karten. Novoline Hersteller Novomatic setzt auf bessere Karten für sein Unternehmen.

Die Karten haben sich für Casinos Austria und die Tochtergesellschaft Österreichische Lotterien verschlechtert. Das österreichische Glücksspielmonopol muss bei der Neuausschreibung für die 15 Lizenzen mit großer Konkurrenz rechnen. Einer der größten Konkurrenten ist der Glücksspielkonzern Novomatic aus Niederösterreich. Novomatic gilt in Europa als marktführend für die Produktion und das Betreiben von Glücksspielautomaten. Besondere Bekanntheit genießt das Unternehmen durch die Novoline Spielautomaten, wie Book of Ra oder Dolphin’s Pearl, die inzwischen auch in drei Online Casinos angeboten werden.

Bisher gab es zwölf Casinos in Österreich und in den nächsten Monaten werden 15 Lizenzen für Österreich ausgeschrieben. Franz Wohlfahrt von Novomatic erklärte, dass sie Interesse an gut frequentierten Standorten haben. Novomatic beschäftigt derzeit 2750 Mitarbeiter in Österreich und denen sollen mit Erhalt der Lizenzen weitere 1000 Arbeitsplätze hinzugefügt werden.

Der bereits in 62 Ländern aktive Konzern möchte die lukrativen Casino-Lizenzen und interessiert sich auch für eine Lotterielizenz. Nicht, dass das Unternehmen unbedingt als Lottobetreiber tätig sein möchte, allerdings verfügt eine Lotterielizenz über die Alleinrechte für den Online-Glücksspielbetrieb und Online Casinos sind der Trend auf der ganzen Welt.

Die Richtlinien in Bezug auf Spielautomaten wird ebenfalls neu geregelt. Die Anzahl der Spielautomaten soll auf einen pro 1200 Einwohner gesenkt werden. Allein in Kärnten bedeutet dies eine Verringerung der Spielautomaten um fast 50%. Zusätzlich dürfen pro Land nur drei Betreiber wirken. Die Einschränkung der Spielautomaten beruht hauptsächlich darauf, dass diese für Spielsucht hauptsächlich verantwortlich gemacht werden.

Novomatic als Hersteller von Spielautomaten hat natürlich auch in diesem Bereich ein Interesse. Wohlfahrt äußerte sich hierzu, dass Novomatic beabsichtigt 60% des Marktanteils der Spielautomaten für sich zu gewinnen. Die Zeiten stehen derzeit nicht schlecht für Novomatic, denn in 2010 erreichten sie einen neuen Rekordumsatz von 2,7 Milliarden Euro, vor allem durch ihre beliebte Novoline Reihe!

Recommended
Advertise
© 2022 live casino entertainment All rights reserved.